EuroMillions Online Spielen

Bei den EuroMillions handelt es sich um eine Lotterie, in der mehrere Staaten der Europäischen Union involviert sind. Aufgrund der höheren Anzahl an Mitgliedern und damit der Höhe der eingezahlten Beiträge sind die Gewinnausschüttungen entsprechend hoch.

Setzungen, Gewinnhöhe und Rolldown

Die Anzahl der grundlegend möglichen Setzungen umfasst bei der EuroMillion 50 Zahlen, wobei auf fünf Zahlen gesetzt werden kann. Hinzu kommen zwölf Sternzahlen, von denen auf zwei getippt wird. Die maximale Höhe des Gewinns ist mit 190 Millionen Euro gedeckelt. Geht der Betrag des Gewinns in den ersten Runden über diese Höhe hinaus, wird der überschüssige Betrag den niedrigeren Gewinnrängen zugeführt. Diese Summe bleibt für die nächsten vier Ziehungen bestehen, sollte der Betrag in der ersten Gewinnrunde nicht gewonnen werden. Ist dies auch in der darauffolgenden Runde der Fall, wird der sogenannte „Rolldown“ angewandt. Dabei wird der Gewinn des ersten Rangs auf den darauf folgenden Gewinnrang verteilt. Der nachfolgende Gewinn ersten Ranges beginnt erneut mit 17 Millionen Euro.

Kosten und Ziehungen

Für ein vollständig ausgefülltes Tippfeld werden Kosten von 2,20 € berechnet. Die Hälfte der Beiträge wird zur Ausschüttung der Gewinnklassen verwendet. In der BRD kann das Angebot der Lotterie EuroMillions nicht in den Landeslotterien wahrgenommen werden, da die Bundesrepublik nicht an dem Verbund der EuroMillionen teilnimmt. Mitspieler können allerdings diverse Angebote im Internet wahrnehmen, wenn sie bei der Lotterie mitspielen wollen. Diese werden in der Regel von privaten Unternehmen betrieben. Die Ziehung der Lottozahlen findet wöchentlich dienstags und freitags zwischen 20:25 und 21:30 Uhr Paris statt und kann im Internet verfolgt werden.

Gewinnklassen und -chancen

Insgesamt gibt es bei der Lotterie EuroMillions 13 verschiedene Gewinnklassen, wobei die Gewinnchance ausschließlich von der Formel abhängt, aus welcher die Gewinnchance errechnet wird, nicht von der Anzahl der Spieler, wie in anderen Lotterien. Auf diese wird das Preisgeld verteilt. Bereits bei der Kombination von zwei Gewinnzahlen wird Geld ausgeschüttet, der maximal mögliche Gewinn bei fünf Treffern plus zwei Sternzahlen in der Trefferklasse 1. Da mehrere Mitspieler diese Zahlen treffen können, wird der Gewinn zu gleichen Teilen unter ihnen aufgeteilt. Hinzu kommt ein Boosterfonds.

KombinationenTreffernummern (Trefferzahl + Sternzahl)Gewinnchance in Prozent
Mindestens ein Gewinn7,7 %
180 + 039,3 %
170 + 117,5 %
160 + 20,9 %
151 + 024 %
141 + 110,7 %
131 + 20,53 %
122 + 04,7 %
112 + 12 %
102 + 20,1 %
093 + 00,3 %
083 + 10.14 %
073 + 20,007 %
064 + 00,0072 %
054 + 10,003%
044 + 20,00016 %
035 + 00,000032 %
025 + 10,000014 %
015 + 20,000001 %